Facebook: Mit Split-Testing zum Erfolg.

Um eine Kampagne zu optimieren oder auch organische Posts für User attraktiver zu machen, hat sich das A/B- oder auch Split-Testing etabliert. Hier können beispielsweise Werbeanzeigen mit unterschiedlichen Landingpages gegeneinander getestet werden.

Innerhalb von Facebook war ein A/B-Test bisher nur mit einer internen Lösung möglich, welche nur mit einem Facebook-Accountmanager genutzt werden konnte. Mit einer Self-Service-Lösung erleichtert Facebook Werbetreibenden die Umsetzung und das Erreichen verwertbarer Ergebnisse.
 
Besonders zwei Variablen spielen im Rahmen eines A/B-Testing innerhalb von Facebook eine große Rolle: Die Zielgruppe und die Optimierungsart, also Conversions, Klicks, etc. Für das Testing empfiehlt Facebook ein Mindestbudget von 800 Euro, ein optimales Ergebnis erzielt man bei einem Split Test in dem sozialen Netzwerk bei einem Budget von über 2000 Euro.
 
Das Split-Testing bedarf einer Laufzeit von mindestens drei Tagen und soll maximal 14 Tage online sein. Das Testing-Tool wertet nach Ablauf der Kampagnenzeit die Ergebnisse des Tests aus und informiert darüber innerhalb des Business-Managers und per Email. Bisher gibt es keine Informationen darüber ob Facebook plant weitere Testoptionen anzubieten. Aber auch unter den existierenden Bedingungen ist das Testing Tool ein gutes Instrument um Anzeigen und Kampagnen zu optimieren.