Deaktivierung des Facebook Conversion Pixels.

Im letzten Herbst hat Facebook den Facebook Pixel vorgestellt und bekannt gegeben, dass dieser in einem Jahr den Facebook Conversion Pixel ersetzen soll. Genutzt werden kann der alte Pixel bis zum 15.Februar 2017. Da Facebook den Support dafür spätestens im Oktober 2016 einstellen wird, ist davon abzuraten.

 
Der neue Pixel soll den alten Conversion Pixel komplett ersetzen. Mit dem Facebook Pixel können Custom Audiences erstellt werden. Er stellt ein optimiertes Werkzeug dar, um die eigenen Erfolge besser messen zu können. Davon sind alle Bereiche wie Zielgruppen-Retargeting, Lookalike Audiences, Conversion-Tracking und Conversion-Optimierung, Dynamic Product Ads und auch benutzerdefinierte Conversions tangiert. Die benutzerdefinierten Conversions (Custom Conversions) sind neu und nur mit dem neuen Facebook Pixel verfügbar. Pro Account gibt es momentan 20 Custom Conversions und sie dienen dazu Standardereignisse und benutzerdefinierte Ereignisse auf der eigenen Webseite anzupassen.
 
Falls im Laufe der letzten Monate ein neuer Pixel installiert wurde handelt es sich bereits um den neuen Facebook Pixel. Wenn aktuell der alte Conversions Pixel verwendet wird, muss eine komplette Umstellung durchgeführt werden. Facebook gibt eine entsprechende Anleitung hier.
Der alte Custom Audience Pixel ermöglicht über ein simples Upgrade die Anpassung. Alle Informationen dazu hat Facebook hier veröffentlicht.